Spagyrik

Die sanften und ganzheitlichen Therapieform eignet sich hervorragend zur
Selbstmedikation von Hund, Katze und Kleintieren.

Spagyrische Mischungen wirken ganzheitlich bei körperlichen und psychosomatischen Erkrankungen sowie bei psychischen Verhaltensauffälligkeiten.

 

Sie beeinflussen positiv die Tierpsyche, aktivieren die Selbstheilungskräfte und verbessern nachweislich die Lebensqualität. Die nebenwirkungsfreien Spagyrikmischungen können einzeln oder als Mischungen
individuell auf die Bedürfnisse des Tieres zusammengemischt werden.


Die ungiftigen und unschädlichen Heilessenzen sind für Tiere leicht zu dosieren
und können sowohl innerlich als auch äußerlich ganz einfach angewendet werden.


Die spagyrischen Heilessenzen wirken ganzheitlich auf körperlicher, geistiger
und seelischer Ebene. Die Wirkung ist tiefer und schneller, als man es von
pflanzlichen Heilmitteln sonst gewohnt ist.
Siehe auch: www.heidak.ch


Spagyrik für jeden Tierhaushalt

Immunsystem:

z.B.

Echinacea

Eleutherococcus

Zingiber

Zincum chloratum

Ferrum sidereum

Nervöse Erregungs- und Reizzustände:

z.B.

Humulus lupulus

Nux vomica

Chamomilla

Magnesium phosphoriucum

Lava

Verletzungen:

z.B.

Arnica

Hypericum

Rosa damascena

Ferrum phosphoricum

Ferrum sidereum

Schnupfen:

z.B.

Pelargonium sidoides

Allium cepa

Yerba santa

Ferrum phosphoricum

Lava


Die angegebenen Mischungen sind Beispiele, von Mischungen die ich bereits angewendet habe.

Die Anwendung erfolgt unter eigener Verantwortung des Tierbesitzers.

Ich übernehme dafür keine Verantwortung.