Meine Kurse für Sie und Ihr Tier

Abenteuer Katze – Artgerechte Haltung von Stubentigern

 

«Gott schuf die Katze, damit der Mensch einen Tiger zum Streicheln hat.» sagte schon der französische Schriftsteller Victor Hugo. Katzen sind faszinierende Wesen und sie sind neben dem Hund die beliebtesten Haustiere in der Schweiz und in Deutschland.

 

Forscher gehen davon aus, dass sich die ersten Katzen vor rund 10.000 Jahren den Menschen angeschlossen haben. Sie bezeichnen die Katzen als opportunistische Jäger. Das heißt, die Tiere suchen ihre Beute da, wo sie sie am leichtesten finden. So trafen sie auf die Menschen, die damals mit dem Ackerbau anfingen und begannen ihr Korn zu lagern. Das zog Mäuse an und die waren wiederum ein gefundenes Fressen für die Katzen. Weil diese Zweckgemeinschaft so gut funktionierte, versuchten die Menschen die Katzen zu halten, indem sie sie mit Milch lockten. Die ehemaligen Wildkatzen gewöhnten sich an den Menschen, doch bis heute brauchen sie den Zweibeiner eigentlich nicht, um zu überleben.

 

Trotz ihrer Beliebtheit wird in ihrer artgerechten Haltung einiges nicht richtig gemacht. Dies kann zum Problem im Zusammenleben mit dem Menschen werden, wenn die Tiere Verhaltensauffällig oder gar krank werden.

 

Aber was bracht die Samtpfote nun, damit sie sich wohl fühlt und gesund bleibt?

 

Erfahren Sie mehr über die Herkunft, Gewohnheiten und Verhalten der Katze, damit Sie Ihrem Stubentiger eine artgerechte Haltung ermöglichen und bei Problemen wissen, was Sie selbst tun können.

 

Sie erfahren mehr über:

 

- Wo kommt die Katze her? Was braucht Sie?

 

- Artgerechte Haltung und Beschäftigung von Wohnungskatzen

 

- Krankheiten und deren Behandlungsmöglichkeiten

 

- Ernährung

 

Der Kurs richten sich an Menschen, die sich neue eine Katze in die Wohnung holen wie auch an Katzenbesitzer die mehr über die artgerechte Haltung wissen möchten.

 

mind. 4 Personen, max. 10 Personen

Fr. 40.00/Person

Anmeldung bitte per E-Mail.

karin.berger@tierxund.ch